Majestätisch thront der 4810 Meter hohe, am Gipfel starkt vergletscherte Mont Blanc vor dem Skigebiet Les Contamines. Der alten Ortskern von Les Contamines Montjoie konnte den Charme eines alten Bergdorfes bis in die Neuzeit erhalten. Um den historischen Dorfkern herum wurde in der Neuzeit sehr fleißig gebaut. 

Les Contamines Mont Blanc

Blick vom Skigebiet auf den Mont Blanc (4810 m)

hier geht´s zum Live Pistenplan – © Les Contamines

Les Contamines, das vielseitige Gebiet mit Blick

Meine Reise führte mich dieses Mal in das französische Skigebiet Les Contamines. Das Skigebiet bietet meiner Meinung nach für alle etwas: Panorama-Skiautobahnen auf dem Bergrücken des Montjoie, Charakter-Pisten durch eine winterliche Almenlandschaft in Roselette, das sonnige Familienskigebiet Hauteluce und schliesslich die hochalpinen Pisten des Tierces am fast 2500 m hohen Aiguille Croche mit technisch anspruchsvollen Abfahrten auf und neben der Piste

Durch die besondere Lage der Pisten an einem langgezogenen offen stehenden Bergrücken ist fast von allen Stellen ein atemberaubender Blick auf die Gipfel und Täler der Haute-Savoie gegeben, insbesondere natürlich auf den königlichen Mont-Blanc, gegenüber auf der anderen Seite des Tales. Die Bahnen sind gut ausgebaut und Wartezeiten vernachlässigbar gering. Dies wissen die Besucher (mich eingeschlossen) insbesondere am Wochenende zu schätzen, wenn an den Bergbahnen im großen Nachbargebiet Chamonix Wartezeiten bis zu einer Stunde eher die Regel als die Ausnahme darstellen. Das Gebiet ist praktisch schneesicher: bis auf eine (beschneite) Ausnahme liegen alle Pisten zwischen 1600 und 2500 meter Höhe.

LC1 - © bergeandmore
Am Aiguille Croche (2487 m)

Les Contamines Skigebiet
Pisten im Tierces Gebiet

Immer gut zu erreichen

Das Gebiet ist gut zu erreichen: Oberhalb des historischen Bade- und Winterski-Städtchens St. Gervais

- - - - - - - - - - - - - Werbung - - - - - - - - - - - - -
logo
gelegen, ist es sogar von der Autobahn schon gut ausgeschildert. St. Gervais selbst hat einen Bahnhof, und Busse verkehren regelmässig in die Ski-Gebiete. Zwei Bergbahnen mit ausreichend Parkmöglichkeiten verschaffen Zugang vom hübschen Bergdorf Les Contamines Montjoie und eine dritte Bahn führt vom Örtchen Hauteluce hinauf. Eilige benutzen die praktische Jonction-Sesselbahn, die das hohe Tierces Gebiet am äußersten Ende durch ein Tal hindurch mit der Signalstation am Montjoie verbindet. Geniesser hangeln sich Piste für Piste bis zum Tierces durch und lernen so alle Teilgebiete und deren Charakteristika kennen.

Les Contamines Skigebiet

 Pisten im Tierces Gebiet

Vorsicht beim ersten Kennenlernen: Der Pistenplan hat die Richtung der Verbindungsstücke nicht eingezeichnent, sodass der erste Durchgang immer etwas abenteuerlich wird.

Mein Tipp:

Panini oder frische Fritten mit Blick auf den Mont-Blanc vor der kleinen Hütte l’Alpage des Besoens, kurz oberhalb der Talstation der Tierces Sesselbahn.

Bild UllaAlpinistin

Links:
Offizielle Homepage
Live-Pistenplan

Werbung:
640x220 Best Price